Wie reinige ich die Atemmaske?

  • Zuhause
  • Wie reinige ich die Atemmaske?

Kommunikation

  • info@medi-cado.com
  • Akçaburgaz Mahallesi 9 Yapı Sanayi Sitesi 3028 Sokak No1:27-28 Esenyurt/istanbul/TURKİYE
  • 9:00 – 18:00
$row['baslik']

Wie reinige ich die Atemmaske?

Wie reinige ich die Atemmaske?



Mit dem Ausbruch von Covid-19 begannen neue Konzepte in unser Leben einzutreten. Es scheint vorerst nicht möglich zu sein, zum normalen Leben vor der Epidemie zurückzukehren. Daher wurde ein anderer Prozess namens neue Normalität gestartet. In diesem Prozess sind Maske, soziale Distanz und Reinigung für jeden Einzelnen als sehr wichtige Elemente von entscheidender Bedeutung. Es gibt zwei Arten von Masken. Eine davon sind Operationsmasken, die andere Atemmasken. Chirurgische Masken sind ein Typ, den meistens kranke Menschen mit ihrer einfacheren Herstellung und ihren Standardstrukturen tragen sollten. Es verhindert die Ausbreitung der Krankheit. Atemschutzgeräte sind eine professionellere Maßnahme, um gesunde Menschen vor Krankheiten zu schützen.


Was ist ein Beatmungsgerät?


In Umgebungen, in denen unerwünschte Mikropartikel in der Luft vorhanden sind und das Sauerstoffverhältnis nicht ausreicht, werden die als individuelle Schutzausrüstung verwendeten Typen als Atemschutzmasken bezeichnet. Atemschutzgeräte werden ebenfalls in verschiedene Typen unterteilt. Diese Masken, die im Geschäftsleben auf verschiedenen Schutzstufen eingesetzt werden können, sind auch ein wichtiger Schutz gegen Luftverschmutzung oder Seuchen. Vor der Epidemie wurde festgestellt, dass es aufgrund der Luftverschmutzung hauptsächlich in fernöstlichen Ländern eingesetzt wurde.


Was sind die Arten von Atemschutzmasken?


Als Gas- und Staubschutzmasken können wir Atemmasken unter zwei Überschriften untersuchen.

1.) Staubmasken: Wartungsfreie und wegwerfbare Staubmasken können als persönliche Schutzausrüstung definiert werden. Sie sind nach der EU-Norm NIOSH USA oder EN 149: 2001 + A1: 2009 unterteilt. Staubmasken werden nach EU-Normen nach folgenden Schutzgraden klassifiziert:

* FFP1

* FFP2

* FFP3

Schutzart nach US-Standards:

* N95

* N99

* N100

Es ist. Im Allgemeinen wird der Schutzgrad gemäß der Filterkapazität von Partikeln von 0,3 Mikrometern oder mehr angeordnet. Die Schutzgrade, die auf der Grundlage von EU- und US-amerikanischen Standards angeboten werden, haben folgende Werte.

* FFP1: 80% * N99: 99%

* FFP2: 94% * FFP3: 99%

* N95: 95% * N100: 99,97%


Die Schutzgrade bedeuten, dass die Masken mindestens so viel Partikel mit einer Größe von 0,3 Mikron aufnehmen können. Eines der am meisten bevorzugten Modelle ist N95. N95-Masken bieten Schutz, indem sie mindestens 95% der Partikel filtern. Aus dieser Tabelle geht hervor, dass der Schutzgrad einiger Maskentypen nahe beieinander liegt. Es gibt keinen Standard für den Schutz von Atemschutzmasken für Partikel, die kleiner als 0,3 Mikrometer sind. Sie können sich ein Bild von dem Thema machen, indem Sie die Dokumente des Herstellers lesen.


Zusätzlich zu den Schutzstufen können Atemschutzmasken mit oder ohne Ventile angeboten werden. Masken mit Ventilen erleichtern das Atmen. Dank des Atemventils kann es ohne Schutz ausgeatmet werden. Dadurch sammelt sich weniger Feuchtigkeit in der Maske an. Dies erleichtert das Tragen der Maske.


2.) Gasmasken: Gasmasken werden als Voll- und Halbmasken bezeichnet. Wenn sich schädliche Gase in der Umwelt befinden, sind diese Masken zur Verwendung geeignet. Gasmasken, die gemäß den Normen EN136 hergestellt wurden, weisen die folgenden Merkmale auf:

* Luftdichtheit * Atemwiderstand

* Heißwiderstand * Sprachschalldurchlässigkeit

* Reinigungsfunktion * Sichtfeld

Gasmasken sind für eine längere Verwendung ausgelegt als Staubmasken. Der Schutz erfolgt durch Filterkapseln, die in Gasmasken am Lufteinlass angebracht sind. Die Schutzklasse ändert sich je nach Merkmal der getragenen Maske. Im Gegensatz zu Staubmasken werden P1, P2, P3 klassifiziert.

* P1 Partikelfilter mit 80% Schutzfunktion

* P2 Partikelfilter mit 94% Schutzfunktion

* P3 Partikelfilter mit 99,95% Schutzfunktion

Dementsprechend bietet die P2-Schutzmaske den gleichen Schutzgrad gegen Staub wie die FFP2-Staubmaske.


Desinfektion von Atemschutzmasken


Wenn Sie die Filter für Voll- oder Halbmasken entfernen, können diese praktisch gereinigt werden. Die Reinigung muss den Normen entsprechen. Staubmasken sind nicht zur Desinfektion geeignet. Masken mit FFP3-Schutzgrad können nach 11-tägiger Anwendung auf 99,3% und 7,3% bis 98,3% abnehmen.


Es ist eine sehr wichtige Voraussetzung, die verwendeten Masken für lange Zeit im Hinblick auf den Schutz vor Bakterien und Viren zu reinigen. Bei der Desinfektion sollte eine 70% ige Alkohollösung verwendet werden. Auf diese Weise verschwinden fast alle Bakterien und Viren. Es ist zu beachten, dass der Desinfektionsprozess auch den Filterpegel der Maske verringert.


Es ist eine Desinfektionsmethode zum Waschen mit Wasser. Neben der Reinigung gegen Bakterien und Viren nimmt bei diesem Reinigungsprozess auch die Schutzkapazität ab.


Untersuchungen zeigen, dass Viren innerhalb von maximal 72 Stunden innerhalb weniger Stunden inaktiv werden. Warten Sie in diesem Fall mindestens 3 Tage in einer isolierten Umgebung auf die Desinfektion der Maske, ohne deren Schutzfunktion zu beeinträchtigen.

Kontaktiere uns